Neues aus dem Lexikon: In einer Single Community treffen sich Menschen, die gerade ohne Partner ihr Leben verbringen. Vielleicht sind sie aktuell nicht unbedingt auf der Suche nach einer neuen Beziehung, aber generell nicht abgeneigt. Es kann um alle möglichen Themen des Lebens gehen, nicht nur um Beziehungen, über die man sich austauschen kann.


Was ist eine Single Community?


Der wesentliche Unterschied ist eben, dass man sicher sein kann, die anderen Community-Mitglieder sind ebenfalls Single. Häufig passiert es ja bei der Teilnahme an Foren zu bestimmten Interessen, dass man jemanden toll findet und sich vielleicht verknallt. Leider ist die andere Person dann häufig vergeben. Bei einer Single Community kann das nicht passieren.


Was macht man in einer Community für Singles?


Das kommt ganz auf die Plattform an. Während die einen sich mit ganz verschiedenen Themen beschäftigen und einen Ort für den Austausch über Hobbys, Interessen und anderes bieten, sind andere Foren direkt auf die Partnersuche ausgelegt. Hier kann man, ähnlich wie bei einer Dating Plattform, ein Profil anlegen und sich dann gezielt auf die Suche machen.

Der Unterschied ist, dass der Community Charakter eher auf ein gemeinschaftliches Erlebnis ausgelegt ist, sodass sich häufig auch Freundschaften entwickeln.

Das macht eine Single Community zu einem angenehmen Ort, den man gern nach Feierabend besucht, um nicht allein zu sein. Ein bißchen quatschen, sich über den Tag austauschen und die Gesellschaft von netten Leuten genießen, die man sonst nie getroffen hätte.


Wie präsentiert man sich am besten in Single Communities


Wer in einer Single Community auf der Suche nach einem neuen Partner ist, sollte viel Wert auf Authentizität legen. Anstatt mit falschen Zahlen über Alter und Gesicht zu punkten, die sich ohnehin irgendwann als Lüge entpuppen, sollte man mit seiner Persönlichkeit überzeugen. Ein freundlicher Umgang, Hilfsbereitschaft und "man selbst sein" sind der sicherste Weg, auch wirklich den richtigen Partner finden zu können.



Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: Man ist nicht allein, trifft nette Leute und ist "wie nebenbei" auf der Suche nach einem neuen Partner. Der Nachteil könnte sein, dass das Gegenüber nur Freundschaft will, man sich aber verguckt hat. Hier sollte man möglichst offen kommunizieren, den anderen aber nicht bedrängen. Vielleicht wird ja doch eines Tages mehr daraus. Eine gute Alternative zur Single Community sind Dating Plattformen. Hier fehlt allerdings meist das Gemeinschaftsgefühl, zudem sind viele kostenpflichtig.



Fazit: Eine Single Community ist ein toller Ort, um neue Freundschaften zu schließen und vielleicht den Partners fürs Leben - oder den nächsten Lebensabschnitt - zu finden.



Zurück zur Übersicht im Lexikon.